2013

Eine Photo­gra­phie: Höhe 31.5 cm x Breite 23.5 cm (Edition 7)

Versi­che­rungs­wert jeder Photo­gra­phie: 700 Euro

Konzept: Tanya Ury

Digi­tale Bear­bei­tung: Ingolf Pink

In mehreren ihrer Arbeiten hat Tanya Ury den Namen Hermè oder Herme ange­nommen (her & me, also Sie & ich):


Herme­n­eu­ro­tisch – Eine Werk­serie:

Die Photo­gra­phie herme­sends zeigt das bear­bei­tete Cover einer Pariser Schnitt­muster-Mode­zeit­schrift: MODE du JOUR” aus 1948; Modèle de Marthe”, ursprüng­lich von Bern­heim photo­gra­phiert, stellt eine Frau dar, die einen Hut mit Schleife, Gesichts­schleier und zwei langen Federn trägt. Der Hut deutet einen geflü­gelten Helm – Hermes’ Kopf­be­de­ckung – an.

Die Bild­über­schrift – Widmung an einen weib­li­chen Hermes – ersetzt den Maga­zin­titel: herme­sends“ könnte einiges bedeuten: herme sends (her/​me sends gree­tings – Sie/​Ich sendet Grüße), oder hermes ends (Hermes endet – aber ihre” Geschichte beginnt hier).



Präsen­ta­tion


Einzel­aus­stel­lungen

2013 (11.7. – 7.9) Righ­ting the Image“ – Samm­lung Lite­ratur in Köln (LiK) der Stadt­bi­blio­thek Köln, präsen­tieren eine Ausstel­lung von Tanya Ury. Eröff­nungs­pro­gramm – Donnerstag, 11.7.2013, 20 Uhr. Einfüh­rung: Dr. Gabriele Ewenz, Leiterin des LiK-Archivs, mit Suspended Beliefs – Impro­vi­sierte Gedichte zu impro­vi­sierter Musik: Tanya Ury (Stimme), Gernot Bogumil (Trom­pete), Kasander Nilist (Kontra­bass), Hans Salz (Percus­sion), Peter Worringer (E‑Guitarre)

Nach oben